Log in:


Online:
0 users, 83 guests
Registered: 590
Newest user: arnak
Contact
Report a bug
Policies / Information
Search

Forum: Liebe, Sex & Zärtlichkeit

Verhütung

Pages (2): |< 1 [2] (Entry 11-20/20)

AuthorEntry

(Kuschelkater)

meine Erfahrung darüber

Verhütungsmethoden kommen ja eh immer mehr am Markt und die entsprechenden Unternehmen freuen sich auch am Marktabsatz. Jetzt soll man ja dabei sein auch was für den Mann zu kreieren. Ich denke aber, dass technisch/chemisch es einfacher ist, wenn sie verhütet. Für denn Mann ist mir bisher nur das Kondom bekannt. Klaro, was AIDS und dergleichen betrifft, ist letzteres das Beste und Zuverlässigste.

Ich meine für die Methodik und wer was macht, gibt es auch immer ein Pro und Kontra. Ich habe beide Varianten mehrere Jahre genossen. Bei mir war das ja umgekehrt herum: Ich habe zuerst jahrelang direkten Kontakt gehabt und daher hat also sie verhütet. Wegen angeblicher "Unverträglichkeit der Pille" mußte sie dann dieses Präperat absetzen und so mußte also wer anderer Verhüten - ergo ich!

Viele Männer vertreten die Meinung, sie würden mit diesem Ding nicht Sex machen wollen, weil ... also ich habe mich mehr als gewöhnt daran und ich habe auch das Gefühl, zumindest eine Sache selbt in die Hand genommen zu haben und auch weitgehenst die Kontrolle darüber. Weiterer Vorteil daran ist, dass Mann ein wenig länger kann, als sonst üblich, wenn man etwas zu empfindlich ist.

Klarer Nachteil natürlich ist meiner Meinung nach, wenn man spontan Sex haben möchte. Ja, ja, schon klar, dass Mann sich Ausrüsten kann für alle Eventualitäten, aber wie stehts mit ungewöhnlichen Orten? Möchte mal sehen, wie Ihr das zum Bleistift im Wasser machen wollt!

2004-06-08 17:41

(Bijou)

Unglaublich, was man hier so lernt. staun

Ich favorisiere das Kondom ...
... das Geheimnis liegt in der Sauce ... zit. Grüne Tomaten.
2004-06-08 22:25

(Himbeere)

tja eigentlich sollt i langsam mal ins betterl springen, aber i bin nu ned miad also werd i do jetz mein senf nu dazuagebn :P

i hab bis vor ca. 6 wochen die pille gnommen, war damit eigentlich a ganz zufrieden..nur seit i sie abgsetzt hab, bemerk i erst den unterschied...man hat deutlich mehr lust auf sex, der zustand der haut (pickel, wimmerl) is minimal verändert..hab extra a pille ghabt die sooo gut für die haut sein soll..die 2 wimmerl die i jetzt mehr hab san ned wirklich tragisch.
ausserdem find i des tägliche dran denken müssen sehr lästig. und wennst mal verdauungsstörungen hast bist unsicher obs überhaupt nu sicher is.
a vorteil der pille is dass der busen größer wird, der nachteil is dass des nur solang anhält wie man die pille einnimmt :( :( lol

verhütungsstäbchen - find i eigentlich gut, aber hat a seine risiken, weil was machst wennst es nach kurzer zeit rausnehmen lassen musst weilst es ned vertragst? dann hast die 300 oder 400 euro aus dem fenster gschmissen. supa.

spirale - is mir persönlich a bissl zu brutal..is sicher ganz angenehm wenns mal eingsetzt is, aber der weg dorthin..*grusel*

kondom - i find das gefühl beim sex wird beeinträchtigt und i hab bezüglich sicherheit schlechte erfahrungen damit gemacht. der vorteil is dass es diverse flüssigkeiten auffängt ;)

3monatsspritze - für des hab i mi jetzt entschieden und werds ab juli anwenden. hab gehört und gelesen dass da die regel komplett ausbleibt (bei den meisten frauen zumindest) des find i gut :)
hat wer von euch erfahrung mit der spritze???
Du stinkst.
2004-06-10 05:09

Naddy

Avatar

Wiener Mitglied

Quote of (Himbeere):
3monatsspritze - für des hab i mi jetzt entschieden und werds ab juli anwenden. hab gehört und gelesen dass da die regel komplett ausbleibt (bei den meisten frauen zumindest) des find i gut :)
hat wer von euch erfahrung mit der spritze???

Also die 3-monats-spritze hatte ich mal probiert...
effekt war... erst hatte ich 1 1/2 monat die regel (raunz), dann hatte ich sie 2 monate ned .. usw...
die regel bleibt dadurch ned wirklich aus.. sollte im ideal-fall nur ganz schwach sein. wäre auch schlecht wenn die Regel ausbleiben würde...
Weil wie wir ja wissen - diehnt die Regel ja dazu - die nicht befruchteten Eizellen abzusondern...
gehört zum Monatszyklus dazu..

Ich persönlich möchert die 3-monats-spritze nicht empfehlen - bei mir und einigen andern leuten die ich kenne - hat sie nur hormon-probleme ausgelöst!!!


DONT SAY ITS NOW OR NEVER, JUST SAY THAT WE WILL BE TOGETHER, ALL LIVES, WE WILL BE FOREVER, BE FOREVER FRIENDS * kiss @ my best friends.... hab euch sooooooooooo lieb.*buuuuuussal*
2004-06-10 09:11

(Himbeere)

:/ 1.5 monat regel horcht si gar ned guad an *grusel*
najo i hoff dass i mehr glück damit habn werd...
Du stinkst.
2004-06-10 16:51

Naddy

Avatar

Wiener Mitglied

ja ich wünsch dir viel glück damit... für mich selbst würde es nicht mehr in frage kommen.

glg naddy

:dogrun
DONT SAY ITS NOW OR NEVER, JUST SAY THAT WE WILL BE TOGETHER, ALL LIVES, WE WILL BE FOREVER, BE FOREVER FRIENDS * kiss @ my best friends.... hab euch sooooooooooo lieb.*buuuuuussal*
2004-06-10 17:18

(Bijou)

Also ich denke mal, dass es bei Verhütung nicht nur um Empfängnisverhütung geht. Geschlechtskrankheiten können die Pillen und Co nicht abwehren. Und ich finde, dass man mit Kondom kein schlechteres Gefühl hat, als ohne. Man redet sich viel ein und man läßt sich auch schnell was einreden. Selbst in einer Beziehung ist das Kondom unerläßlich - für mich jedenfalls. Es kommt halt drauf an, wie man das Kondom ins Liebesspiel mit einbezieht. Es ist halt Fantasie und Kreativität gefragt.
... das Geheimnis liegt in der Sauce ... zit. Grüne Tomaten.
2004-06-10 17:19

(iNa)

ich tendiere irgendwie zum Pflaste, es is genau so sicher wie die Pille, und wenn ma speibt oder durchfall hat, verhütet es trotzdem noch (:
buSsi und kiSs
.. iNa .. (:
2004-06-10 18:09

(Himbeere)

ajo des pflaster hab i ganz vergessen...i hob ghört dass des voi leicht runter geht. oba a wenns lang haltet werden die ränder irgendwann grauslig fusslig und schwarz. also des find i ned so ansprechend..i hätt dauernd angst dass es im see oder pool oder so runtergeht
na danke nix für mi
Du stinkst.
2004-06-10 22:46

tweber46

Member

aber man kann die Tatsache über die Bedeutung von Desinfektionsmitteln nicht leugnen. es ist jetzt wirklich wichtig. Ich habe diese Quelle gefunden, wo es viele Informationen über die Bedeutung von Desinfektionsmitteln gibt. Ich hoffe es wird helfen. LG
2020-09-16 10:45

Pages (2): |< 1 [2] (Entry 11-20/20)