Log in:


Online:
0 users, 94 guests
Registered: 495
Newest user: Dieter
Today's birthdays
Manfred46 (55)
Contact
Report a bug
Policies / Information
Search

Forum: Medizin

Ist eine Vollnarkose gefährlich?

AuthorEntry

HolyMoly

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Ist eine Vollnarkose gefährlich?
Hallo,

ich sollte unbedingt bald bei einem Zahnarzt anrufen, um mir einen Termin für eine Behandlung geben zu lassen.
Das Problem ist, dass ich tierische Angst vor der Behandlung habe, und am liebsten nicht hingehen würde.
Aber ich hab so Zahnschmerzen - ich kann es mit den Schmerzen nicht mehr im Alltag aushalten.

Jetzt frage ich mich, ob er mir eine Vollnarkose geben darf? Aber ist das eigentlich sehr gefährlich?
2020-05-12 08:17

bettedaviseyes

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Oh okay... Hört sich nicht so toll an.
Aber wenn du Schmerzen hast, und es nicht mal mehr aushälst bzw. auch keine Schmerzmittel Abhilfe schaffen, dann solltest schleunigst zum Zahnarzt. An deiner Stelle würde ich nicht mehr lange warten.
Wieso hast du denn so Angst? Der Zahnarzt wird doch keinem willentlich etwas Schlechtes wollen und jemanden unter Schmerzen leiden lassen. Bei jeder schmerzlichen Behandlung wird betäubt - entweder lokal oder es wird eine Vollnarkose benötigt. Aber darüber informiert dich dein Arzt dann.
Wenn eine Vollnarkose so gefährlich wäre, würde man das heute nicht so oft machen...
2020-05-12 09:56

cherrycola

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Geh schnell zum Arzt!! Willst du etwa weitere gesundheitliche Folgen riskieren?
Desto länger du wartest, desto schlimmer wird es...

Eine Vollnarkose ist in keinem Fall vollkommen ungefährlich. Jeder Eingriff kann gefährlich sein bzw. werden, so auch eine Narkose. Jedoch haben sich die Methoden in der Medizin in den letzten Jahrzehnten stark verbessert, sodass es weniger "Nebenwirkungen" bzw. "Probleme" gibt, wenn ich das so beschreiben darf.

Außerdem weißt du ja nicht einmal, was du hast und ob du überhaupt eine OP brauchen wirst.
Das kann dir dann nur der Arzt sagen.
2020-05-12 11:16

HolyMoly

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Okay, also einerseits soll ich nicht Angst vor der Narkose haben, weil es ja normal ist und oft gemacht wird, aber andererseits soll ich davor Angst haben, da es ein Eingriff in meinen Körper ist? Verstanden, aber jetzt noch unsicherer als zuvor.

Ja klar, weiß ich, dass ich vielleicht nicht einmal einen Eingriff haben werde - muss dann abgeklärt werden. Aber ich habe halt sehr Angst vor dem Zahnarzt und kann mir vorstellen, dass ich eine Narkose bekomme, damit mich der Zahnarzt überhaupt behandeln kann.

Ich meine, wie machen die das sonst mit Patienten wie mir?
2020-05-12 12:22

cherrycola

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Kann dich da schon verstehen, aber in erster Linie ist das von deiner Behandlung abhängig.
Vielleicht ist es ja doch nicht so schlimm, sodass kein großer Eingriff erforderlich ist.
Ich hatte selbst schon Behandlungen beim Zahnarzt, wo eine lokale Betäubung des Mundes ausgereicht hat - das war nur gegen die Schmerzen.
Vollnarkosen werden eigentlich nur bei größeren Eingriffen eingesetzt, oder wenn es um Angstpatienten geht, die man ohne nicht einmal behandeln kann. Bei kleineren Eingriffen bei Patienten mit Angst, wird z. B. Lachgas eingesetzt. Mehr zum Thema Narkose hier: https://www.novacura-zahnaerzte.de/news/wissenswertes/vollnarkose-beim-zahnarzt-qualifizierte-behandlung-bei-novacura/
2020-05-12 14:09