Log in:


Online:
0 users, 99 guests
Registered: 495
Newest user: Dieter
Today's birthdays
Manfred46 (55)
Contact
Report a bug
Policies / Information
Search

Forum: Medizin

Zahnimplantat - welches Material?

AuthorEntry

cherrycola

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Zahnimplantat - welches Material?
Hallöchen ihr Lieben,

mir ist vor ein paar Tagen echt was Blödes passiert. Ich reite seit ich vier Jahre alt bin, bin auch schon oft vom Pferd gefallen aber dieses Mal, da habe ich mich leider wirklich verletzt. Vorher ist noch nichts Gröberes passiert, zum Glück! Aber dieses Mal hatte ich nicht so ein großes Glück, denn ich habe mir leider einen meiner vorderen Schneidezähne ausgeschlagen. Wehgetan hat das eigentlich nicht wirklich, es schaut halt super doof aus. Ich traue mich kaum noch zu lächeln.

Ich war auch schon beim Zahnarzt welcher meinte, man kann das mit einem Implantat wieder hinbringen. Ich müsse mich nur entscheiden, ob ich eines aus Keramik oder aus Titan wollen würde. Leider musste er schnell weg, glaube ein Notfall, und deshalb konnte er mir die Vor- und Nachteile der zwei Materialien nicht erklären. Deshalb wollte ich mal bei euch nachfragen: hat jemand von euch ein Implantat? Wenn ja, aus welchem Material? Danke schon einmal für eure Hilfe!
2020-02-18 11:49

HolyMoly

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Ohje du Arme!! Ich hoffe, was Schlimmeres ist nicht passiert, oder? Da wird einem erst wieder klar, wie hoch solche Pferde sind und was einem da passieren kann, selbst als erfahrenem Reiter. Ich habe früher, in jungen Jahre, voltigiert. Da bin ich auch einmal knapp einem gebrochenen Bein entgangen – aber das mit dem Zahn, das hatte ich noch nicht!

Ich persönlich habe kein Implantat, aber mein Freund, der hat eines. Lustigerweise auch den Schneidezahn! Ich habe das viele Jahre gar nicht bemerkt, weil es sich so gut in die restlichen Zähne einfügt. Er hat ein Keramikimplantat und schwört darauf, da das Titan ja grau ist und du somit einen grauen Fleck mitten im Mund hättest. Echt unschön …
2020-02-18 12:05

daniko

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Ich kann HolyMoly nur zustimmen, Titanimplantate sind vielleicht qualitativ besser (noch, die Zahnindustrie spezialisiert sich aber immer mehr auf Keramikimplantate, eben auch wegen der Farbe). Ich habe selbst ein Titanimplantat und bin zwar zufrieden und mich stört auch die Farbe nicht, weil es sich um einen meiner Backenzähne handelt, da sieht man das nicht so.
Aber vorne würde ich auch auf alle Fälle ein Implantat aus Keramik machen lassen.

Titanimplantate sind außerdem auch teurer als die aus Keramik. Zirkonoxid (das Material aus dem die Keramikimplantate bestehen) ist relativ brüchig und dadurch frakturgefährdeter als Titan, solange du aber nicht auf Beton beißt sollte das eigentlich kein Problem sein!
2020-02-18 12:32

cherrycola

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Ok, ihr ratet mir also beide zu einem Keramikimplanatat, einerseits wegen der Farbe als auch wegen dem Preis. Übernimmt die Krankenkasse nicht eigentlich die Kosten für so ein Implantat? Ich meine, es handelt sich hierbei ja nicht um eine Kleinigkeit, sondern um etwas, was mein Gesicht echt beeinträchtigt!

Sonst ist Gott sei Dank nichts passiert, danke der Nachfrage HolyMoly! Keine sonstigen Frakturen.
2020-02-18 12:41

daniko

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Puh, ob die Krankenkasse das übernimmt, ich glaube das kannst du bei https://www.novacura-zahnaerzte.de/news/wissenswertes/keramikimplantat-oder-titanimplantat/ nachlesen. Ich glaube, dass wenn so eine Beeinträchtigung vorliegt, dass dann die Krankenkasse einschreiten muss. Ich hoffe es zumindest, weil so ein Zahnimplantat ist ja nicht billig!

Btw, ich glaube da hat sich der Kollege vertan: ein Keramikimplantat ist wesentlich teurer als ein Titanimplantat, eben weil es sich so super einfügen lässt. Nur so zur Info!
2020-02-18 12:52

Adel

Member of "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

Bin auf dein Thema hier im Forum gestoßen und am Ende hast du sicherlich die richtigen Implantate bekommen? :)

Solltest du neben den Implantaten auch was anderes für deine Zähne brauchen, wie vielleicht eine Zahnspange oder was Ähnliches? :)

Dafür kann ich dir empfehlen einen Blick auf https://www.kieferorthopaedie-muenchen-trudering.de/ zu werfen, wo du die KFO Trudering in München finden kannst, durch sie hab ich die richtige unsichtbare Zahnspange gefunden und bin mit der Resultaten echt zufrieden.

Sie bieten nicht nur Behandlungen für Erwachsene, sondern auch für Kinder.
2020-12-29 18:44

Fiona111

Member

Hoffe, du hasst die richtige Entscheidung getroffen!? Also, ich an deiner Stelle wüsste auch nicht, was nun besser wäre und ich würde voll und ganz auf das Wissen und die Erfahrung meines Zahnarztes vertrauen! 

Und, da wir schon beim Thema sind, empfehlen kann ich die Praxisklinik Herne! Eine Zahnklinik mit Schwerpunkt Zahnimplantologie... hier auf zpk-herne.de sind dann weitere Infos zu finden! Kann man gerne mal einen Blick reinwerfen! Beste Klinik mit tollen Zahnärzten! Würde mich freuen, wenn es dem ein oder anderen von Nutzen wäre!? 
2021-02-08 12:34