Online:
2 Benutzer, 34 Gäste
Registriert: 908
Neuester Benutzer: Nutella
Heute hat Geburtstag:
inesm15 (21)
Ziykuna (29)
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche
Fynf.at Kinopremiere von "Liebe zu Besuch"
Girls Trip  
 

Gewinnspiel

Wir verlosen mit Unterstützung von · Universal Pictures

 3x Wire Selfie Stick

·   3x Reißverschlusstasche

TEILNAHME ZUM GEWINNSPIEL

Veranstaltung

Girls Trip

Komödie. USA 2017. 122 Minuten.

Regie: Malcolm D. Lee
Mit: Regina Hall, Queen Latifah

Wonder Women. Queen Latifah und Jada Pinkett Smith dürfen in diesem brachialkomischen Mädelsausflug, der in den USA als erster Film von und mit Afroamerikanern mehr als 100 Millionen Dollar einspielen konnte, so richtig ausgiebig auf den Party-Putz hauen.

Filmstart: 30. November 2017

Worum geht’s?

Fünf ganze Jahre sind vergangen, seitdem die vier eigentlich besten Freundinnen Lisa (Jada Pinkett Smith), Sasha (Queen Latifah), Dina (Tiffany Haddish) und Ryan (Regina Hall) zum letzten Mal gemeinsam als „Flossy Posse“ steil gegangen sind. Zwischen all den Karriere- und Familienplanungen sowie privaten Problemen hat man sich abseits von Social Media ganz einfach aus den Augen verloren. Um die eingeschlafenen Partygeister zu beschwören und wieder zueinander zu finden, macht sich das Quartett auf nach New Orleans zum Essence Music Festival, um es dort mit reichlich Alkohol im Anschlag mal wieder tüchtig tuschen zu lassen.

Wer ist dabei?

21 Jahre ist es her, dass Queen Latifah (Chicago) und Jada Pinkett Smith (Collateral) gemeinsam in Set It Off Banken ausraubten. Für den schlüpfrigen Komödienhit Girls Trip von Regisseur Malcolm D. Lee (Barbershop: The Next Cut) standen sie nun erstmals wieder gemeinsam vor der Kamera. Als Trinkkumpaninnen fungieren Regina Hall (Scary Movie) und Tiffany Haddish. Letztere ist mit ihren vulgären Gagfeuerwerken auch der eigentliche Star des Films und wurde von „Vanity Fair“ gar als „lustigste lebende Person“ bezeichnet. Haddishs Performance erinnert ein wenig an Melissa McCarthys Durchbruchs-Rolle in Brautalarm oder Zach Galifianakis, der einst dem Rest der Hangover-Truppe die Show stahl. Marvel-Superheld Mike Colter (Luke Cage) und Cameos von Musikgrößen wie P. Diddy, Common und Mariah Carey runden das Line-up ab.

Was wird geboten?

Beste und ehemals beste FreundInnen unternehmen einen hochprozentigen Partyausflug: so weit, so bekannt. Girls Trip schafft es dennoch, sich von ähnlichen Filmen wie etwa Girl’s Night Out oder auch dem hundertsten Hangover-Abklatsch abzuheben. Dies liegt vor allem an den ungehemmten Auftritten der vier Hauptdarstellerinnen, die mit dem äußerst schmutzigen Humor sichtlich eine große Gaudi hatten. Ein zweistündiger Heidenspaß für Erwachsene, der obendrein auch noch dafür sorgen könnte, dass Grapefruits Avocados als beliebteste Früchte ablösen.

Text:  Volker Müller

Credits

Titel Girls Trip
Originaltitel Girls Trip
Genre Komödie
Land, Jahr USA, 2017
Länge 122 Minuten
Regie Malcolm D. Lee
Drehbuch Kenya Barris, Tracy Oliver
Darsteller Regina Hall, Queen Latifah, Regina Hall, Tiffany Haddish, Mike Colter, Larenz Tate
Verleih UPI