Online:
0 Benutzer, 36 Gäste
Registriert: 970
Neuester Benutzer: Manu
Heute hat Geburtstag:
priska78 (39)
Reszner (58)
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche

Forum: X-Mas & New Year

Silvesterknallerei_Unfälle

AutorBeitrag

Naddy

Avatar

Wiener Mitglied

OSilvesterknallerei_Unfälle
Zitat:
Auch in der Neujahrsnacht 2008/09 ist es in Österreich zu zahlreichen Unfällen und hohen Sachschäden durch Silvesterknaller und Raketen gekommen. Ein oberösterreichischer Polizist, der auf eine langjährige Berufserfahrung verweisen kann, bilanzierte die Nacht sogar so: "So schlimm war es noch nie." In Bad Goisern schoss sich ein 26-Jähriger mit einer aus Osteuropa stammenden Rakete selbst ins Auge, außerdem kam es in ganz Oberösterreich zu zahlreichen Sachbeschädigungen. In Wien hatte sich bereits am Mittwochabend ein 14-jähriger Schüler schwer verletzt, als er mit einem selbst gebastelten Böller hantierte.

Quelle und mehr dazu: www.krone.at

Also ich selbst finde die Silvesterknallerei schon seit eh und je einfach nur schrecklich..

Schon mit 13 habe ich miterlebt wie sich ein Freund von mir die Hand schwer verletzte durch so einen Böller...

Ich selbst habe die Dinger immer gemieden...

Silvester 98/99 wurde ich dann in der Innenstadt beim feiern durch andere verletzt... eine Familie hatte die Böller in einer Glasflasche hochgehen lassen.. und ich ging leider zum falschen Zeitpunkt gerade in der Nähe über die Straße... Ich hab dann die Glassplitter im Gesicht abbekommen.. zahlreiche Schnittwunden und Blutergüsse waren die Folge... ich sah wochenlang wie grün und blau geschlagen aus...
Mit den Augen hatte ich Glück im Unglück...
es war nämlich leider auch ein Glassplitter im Auge, der aber zum Glück ohne groben Schaden entfernt werden konnte...

Ich habe nichts gegen die Raketen, welche schön am Himmel anzusehen sind, wenn sie kontrolliert abgeschossen werden, aber vor den Böllern habe ich nach wie vor noch immer Angst und erschrecke dadurch in der Jahreswechselzeit sehr schnell wenn in der Nähe geknallt wird.

Ganz schlimm finde ich halt das doch immer wieder sehr viele Kinder die Böller in die Hände bekommen. finde das total verantwortungslos. Passieren doch schon genug Erwachsenen Unfälle damit, warum muss man es dann noch mehr riskieren und den Kindern geben?
 
Ich habe einen Schatz gefunden ... und er trägt deinen Namen
So wunderschön und wertvoll... Und mit keinem Geld der Welt zu bezahlen
(c) Silbermond

01.01.2009 15:27

mymymy

Avatar

Mitglied von "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

OWirds auch immer wieder geben, denn so lange das ot so verharmlost wird, nun ja da ist kaum Besserung in Sicht!
Und ich sagen nur, dass alleine ist es nicht, ich habe beim letzten Feiern einfach eine leere Sektflasche auf den Kopf geknallt bekommen die irgendwer hochgeworfen hat.
 
Gonna catch me if I fall ...
04.11.2016 23:28

fischlein

Mitglied von "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

OIch verstehe die überschwängliche Freude zum Jahresende schon, würde mir aber dennoch Rücksichtnahme wünschen. Ich mag Feuerwerke auch, aber die Böllerei, vor allem wenn schon Wochen und Tage vor und nach Solvester geböllert wird, macht vielen Tieren (und auch manchen Menschen) große Angst.

Wenn nur um Mitternacht eine halbe Stunde Raketen geschossen würden, wäre das in meinen Augen schon ein sehr großer Fortschritt!

@mymymy: Ich hoffe, dein Kopf ist wieder in Ordnung!
07.01.2017 21:59

Ulveus

Mitglied von "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

OBei uns knallt es immer noch jede Nacht... schlimm!!!
09.01.2017 15:24