Online:
0 Benutzer, 28 Gäste
Registriert: 975
Neuester Benutzer: inesm15
Heute hat Geburtstag:
auggen (50)
Kontakt
Fehler melden
Regeln / Informationen
Suche

Forum: Medizin

Welches Medikament bei Bluthochdruck?

AutorBeitrag

Casalla

Avatar

Mitglied von "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

OWelches Medikament bei Bluthochdruck?
Hallo zusammen,

ich habe leider mit Bluthochdruck zu tun und mein Arzt meinte, dass er wahrscheinlich medikamentös behandelt werden muss.
Im Gespräch waren Beta-Blocker...Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht und kann mir sagen wie die wirken und ob die viele Nebenwirkungen haben?

Danke schon mal!
24.04.2017 10:16

UnsUwe

Mitglied von "Mailgruppe_OrtUnbekannt"

ODas könnte daran liegen, dass dein Bluthochdruck eventuell von einem zu hohen Stresslevel kommen könnte. Denn durch Stress werden Hormone wie Adrenalin produziert und ausgeschüttet, was wiederum den Blutdruck und den Puls steigert.

Dem entgegen wirken Beta Blocker. Diese blockieren, wie es der Name schon sagt, die sogenannten Beta Rezeptoren. Hierbei wird auch das Adrenalin ein wenig blockiert. Außerdem wird bei Stress das Hormon Renin, in den Nieren, produziert und steigert den Blutdruck, was zu Bluthochdruck führen kann. Dem entgegen wirken ebenfalls Beta Blocker, denn sie verhindern die Produktion von Renin und sollen so langfristig zu einem geringeren Blutdruck führen. Das kannst du aber auch alles in diesem Beitrag https://www.blutdruckdaten.de/lexikon/bluthochdruck-medikamente.html#betablocker nachlesen.

Bezüglich der Nebenwirkungen kann es bestehende Herzschwächen verstärken und den Herzschlag verlangsamen. Außerdem sollte man vorsichtig damit sein, wenn man Probleme mit seiner Lunge hat.
26.04.2017 15:29